Christoph Winkler

NEUE PRODUKTION!
Abendliche Tänze - ein Tanzfonds Erbe Projekt

Uraufführung: 8. Mai 2014,
weitere Vorstellungen: 9.-11. Mai 2014

Sophiensaele Berlin

Erinnerung als aktiver Versuch, die Welt neu zu sehen: Christoph Winklers "Abendliche Tänze" vereinen die gleichnamigen Choreografien von Mary Wigman (1924) und Tom Schilling (1979) zu einer subjektiven Erinnerungschoreografie jenseits von Rekonstruktion.

(...) zu fragen, was Tanz eigentlich bedeuten kann und was nicht, in welchem Kontext er wie gelesen wird, zieht sich als roter Faden durch Winklers Arbeit. - Katrin Bettina Müller

mehr...